Aktuelles

FREIHEIT.KOMM

Theaterachse_Jaenner_038FREIHEIT.KOMM

Jugendstück der Theaterachse in Zusammenarbeit mit der

Kinder und Jugendanwaltschaft OÖ

Rolle: Johanna

Stück und Regie: Mathias Schuh

Spiel: Anna Paumgartner, Bina Blumencron, Wolfgang Kandler

Seit der Premiere am 13. Jänner 2016 in Linz, tourt dieses Jugendstück bis Ende Juni 2016 in Schulen in ganz Oberösterreich.

 

 

Das Stück beschreibt Lebenssituationen junger Menschen, die alle einen gemeinsamen Nenner haben: den Verlust der Selbstbestimmung und des freien Denkens. Wie kann es ihnen gelingen, Irrwege zu erkennen und wieder zu sich zu finden?

Jede Form von Extremismus führt unweigerlich zum Verlust von Freiheit im Denken und Handeln. Ein Mädchen, das eine schwere Essstörung entwickelt, ein junger Mann unter dem Einfluss von Manipulation und Radikalisierung, eine junge Frau, die den Ausstieg aus einer fanatischen Religionsgemeinschaft sucht und Jugendliche auf ihrem Weg zwischen kultureller Orientierungslosigkeit und der Flucht in Drogen: sie alle sind auf der Suche nach Identität und laufen Gefahr, durch Einflüsse von außen einen falschen Weg einzuschlagen.

Das Stück ist bereits die sechste Produktion der theaterachse im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der KiJA OÖ. Mit schnellen Schnitten und Übergängen sowie authentischem Spiel und jugendgerechter Sprache sollen Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen angesprochen und zu Diskussionen angeregt werden.